Ein Bewegungs-Parcours für die Kleinsten

Eine Privatspende bescherte den kleinen Sportlern im TSV Lindewitt neue Geräte.

Der ehemalige Vorsitzende Winfried Gronkowski stockte die Geldgeschenke zu seinem 80. Geburtstag auf 500 Euro auf und stellte sie dem Sportverein für die Jugendförderung zur Verfügung. Lars Hansen, ebenfalls ehemaliger Vorsitzender, ließ sich animieren und gab ebenfalls 500 Euro dazu.
Der TSV nahm diese Spende natürlich sehr gerne an und beschaffte einen Bewegungs-Parcours und zwei Minitore für die Turngruppen am Dienstag. Hier treiben inzwischen drei Gruppen – 0 bis 3 Jahre, 4 bis 6 Jahre und 6 bis 8 Jahre – mit großem Eifer altersgerechten Sport. Winfried Gronkowski (Bild hinten rechts) und Maik Nielsen sind sich einig, dass hier in die Zukunft des TSV Lindewitt investiert wurde. (Text rfr)

An der Stelle noch einmal vielen Dank !

 

HGV Adventskalenderaktion 2017

Nur strahlende Gesichter – das dritte Jahr der Aktion „Adventskalender“ des Handels- und Gewerbevereins Großenwiehe-Lindewitt verlief außerordentlich erfolgreich.

Den ganzen Artikel findet man hier : HGV Adventskalenderaktion 2017 oder auf der Homepage des HVG http://hgv-grossenwiehe-lindewitt.de/joomla/

1800 Euro erhielt der TSV Lindewitt, für den der zweite Vorsitzende Ole Jacobsen die Spende entgegen nahm. „Der Großteil soll in Qualifizierungsmaßnahmen für unsere Jugendübungsleiter fließen“, war er sich einer sinnvollen Verwendung sicher. Zusätzlich sollen die Gymnastikgruppen mit Übungsgeräten unterstützt werden.

An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Dank an den HGV für diese großzügige Spende !!