„Lockdown“ Im Amateursport verlängert, zunächst bis zum 20.12.2020

Liebe Mitglieder, Sportlerinnen und Sportler,

die durch die Pandemie bedingten Einschränkungen haben leider nicht überall die gewünschte Wirkung erzielt. Aus diesem Grunde sind die Maßnahmen noch einmal verlängert worden.

Infolge dessen wird der komplette Sportbetrieb auch im TSV bis zum 20.12.2020 eingestellt.

Die Sportanlage sind dementsprechend in dieser Zeit gesperrt.

Nachstehend der entsprechende Auszug aus der Landesverordnung den Sportbetrieb betreffend.

㤠11 Sport

(1) Die Sportausübung innerhalb und außerhalb von Sportanlagen ist nur allein, gemeinsam mit im selben Haushalt lebenden Personen oder einer anderen Person gestattet. Soweit der Sport in Sportanlagen ausgeübt wird, haben Zuschauerinnen und Zuschauer keinen Zutritt.“

Hier findet sich die komplette Verordnung:

https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/201101_corona_bekaempfungsVO.html;jsessionid=0E1B92B2C95C3333C23AD256A104B78F.delivery2-master

Der Vorstand

Stand 01.12.2020

Jahreshauptversammlung TSV Lindewitt e.V. – 18.11.2020 – 19:30 Uhr kann stattfinden

Nach eingehender Prüfung und Rücksprache kann die geplante ordentliche Mitgliederversammlung des TSV gemäß der neuen Landesverordnung zum Schutz der Corona-Pandemie in SH nach §6 Versammlungen unter gesonderten Auflagen durchgeführt werden.

An dieser Stelle weisen wir nochmals ausdrücklich auf die Bitte einer vorherigen Anmeldung hin, da die Personenzahl begrenzt ist. Außerdem wird vor Ort das tragen eines Mund-Nasenschutzes vorgeschrieben. Es wird selbstverständlich ein Hygienekonzept geben.

An alle                                                                                        November 2020

Mitglieder, Sparten- und Übungsleiter

des TSV Lindewitt e.V.

E I N L A D U N G

zur ordentlichen Mitgliederversammlung am

Mittwoch, den 18.11.2020 um 19:30 Uhr in der Aula

der Schule am Wald

Tagesordnung:

01.Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

02.Grußworte der Gäste

03.Dringlichkeitsanträge

04.Bericht des Vorstandes

05.Bericht des Jugendausschusses

06.Kassenbericht

07.Bericht des Kassenprüfers und Antrag auf Entlastung

08.Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2019

09.Vorstellung Finanzierungsmodell Neubau Tanz-/Bewegungshalle

10.Wahlen:

                     a) 1. Vorsitzender (bisher Maik Nielsen)

                     b) 2. stellvertretender Vorsitzender (bisher Winfried Albrecht)

c) techn. Leiter (bisher Kai-Uwe Nielsen)

d) stellvertretender Kassenverwalter (bisher Hela Ewald)

e) Schriftführer (bisher Nane Ewald)

f) Kassenprüfer (Henriette Wrege scheidet turnusgemäß aus)

11.Ehrungen

12.Verschiedenes

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail (vorstand@tsv-lindewitt.de) oder Telefon (04604/4299984), aufgrund der derzeitigen maximalen Teilnehmerzahl.

Maik Nielsen

1.Vorsitzender

Wir behalten uns eine Änderung der Einladung aufgrund der aktuellen Landesbestimmungen vor.

Nachstehend die gesamte Landesverordnung Stand 01.11.2020

https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/201101_corona_bekaempfungsVO.html;jsessionid=A8339CE8D85A7790FE27D84D566AC358.delivery1-master#doc6cb5318e-5f8a-4ac6-a0e7-d805a1c8f670bodyText5

http://www.tsv-lindewitt.de/verein/info-coronavirus/

Stand 20.09.2020

Der Vorstand

Dringend Handballnachwuchs gesucht WJD und WJE

Die Mädels der WJE und der WJD suchen noch dringend Verstärkung für die Jahrgänge 10/11 und 08/09 um 2020/2021 zusammen Handball spielen zu können.

Das Training der Weiblichen Jugend E findet immer montags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr satt

Das Training der Weiblichen Jugend D findet immer dienstags von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr statt.

Bei Interesse gerne melden bei Trainer Uwe Nielsen Tel. 017643478805 oder Jugendobfrau Jessica Hentschel Tel. 015901354058

Trainersuche im Fußball Jugendbereich C und D Jugend

SSV Schafflund, TSV Lindewitt, TSV Medelby, Höruper SC


Jugendtrainer dringend gesucht!


Wir suchen engagierte Trainer/innen und Betreuer/innen für den
Jugendbereich, insbesondere für die D -und C-Jugend, die den Verein
unterstützen möchten und den Kindern Technik, Taktik und Spaß am
Fußball vermitteln können.


Wir und die Kinder freuen sich auf viele Anfragen!


Bei Interesse melde Dich bei Oliver Fust unter der Email
fust.schafflund@t-online.de

Verschiebung der Mitgliederversammlung 2020

Als weiter Auswirkung der Coronakrise wurde am 04.05.20 unter Einhaltung der strengen Hygiene- und Abstandsvorschriften durchgeführten Vorstandsitzung beschlossen die geplante Mitgliederversammlung vom 17.06.20 in die zweite Jahreshälfte 2020 zu verschieben. Versammlungen in diesem Ausmaß sind zurzeit noch nicht erlaubt und auch wir sind der Überzeugung, dass eine ordnungsgemäß durchgeführte Versammlung nicht möglich ist.

Vereine können die Durchführung von Mitgliederversammlungen und sog. Umlaufverfahren im aktuellen Jahr erleichtert vornehmen. Dem Vorstand wird ermöglicht, Vereinsmitgliedern die Gelegenheit zu geben, Mitgliederrechte „im Wege der elektronischen Kommunikation auszuüben oder ohne Teilnahme an der Mitgliederversammlung ihre Stimmen vor der Durchführung der Mitgliederversammlung schriftlich abzugeben.“ (Artikel 2 § 5 Abs. 2 COVInsAG).

Wir haben uns für eine Verschiebung entschieden und hoffen noch in diesem Jahr eine ordnungsgemäße Versammlung durchzuführen.

Es standen auch Wahlen an. Auch hierzu hat sich die Bundesregierung Gedanken gemacht.

Um die betroffenen Vereine in die Lage zu versetzen, auch bei Versammlungsbeschränkungen handlungsfähig zu bleiben, wurde nun durch die Bundesregierung geregelt, dass Vorstandsmitglieder, deren Bestellung in diesem Jahr abläuft, im Amt bleiben, bis sie abberufen oder ein Nachfolger gewählt wird (Artikel 2 § 5 Abs. 1 COVInsAG).

Alle zur Wahl stehenden Personen haben ihre Bereitschaft erklärt, bis zur nächsten Mitgliederversammlung weiterzumachen.

Wenn es wieder möglich ist eine ordnungsgemäße Versammlung durchzuführen, werden wir euch rechtzeitig über die gewohnten Medien (Homepage, facebook und HGV Blatt) darüber informieren.

Der Vorstand des TSV Lindewitt

Infos und Hygienekonzept zu Sportstätten und einem Trainings- und Spielbetrieb ab dem 19.09.2020

Nachstehend findet sich das aktuelle Hygienekonzept des TSV als Download (Stand 19.09.2020)

Update! Ab dem 10.08.2020 dürfen die Umkleidekabinen und Sanitäreinrichtungen der Halle Lindewitt und Großenwiehe wieder in vollem Umfang zweckdienlich genutzt werden. Die Hygieneregeln sind selbstverständlich weiterhin einzuhalten. (Stand 29.07.2020)

Achtung : Für jegliche Indooraktivität sind Teilnehmer Listen zu führen, damit im schlimmsten Falle eine Neuinfektion zurückverfolgt werden könnte!

“ Gruppen von 10 Personen dürfen auch ohne das Einhalten der Abstandsregeln Sport ausüben. Auf die Sportart kommt es nicht an; auch kontaktintensive Sportarten wie Kampfsport können ausgeübt worden. Bei der Ausübung von Sport gilt das allgemeine Abstandsgebot aus § 2 Abs. 1 der Corona-Verordnung. Dabei gilt ebenfalls die Ausnahme nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Nr. 3, wonach der Mindestabstand von 1,5 Metern bei Zusammenkünften zu privaten Zwecken mit bis zu 10 Personen nicht eingehalten werden muss. Dies ist bei der Ausübung von Sport in einer Gruppe bis zu 10 Personen stets der Fall, weil sich die Personen zu einem privaten Zweck, nämlich der Ausübung von Sport, treffen. Für die vereinsgebundene Sportausübung gelten nach § 11 Abs. 1 Nr. 7 aber auch die Empfehlungen des DOSB oder von einzelnen Sportfachverbänden, soweit jeweils vorhanden, die zu beachten sind. “ Quelle siehe nachstehend:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/FAQ/Dossier/Sport.html

Update zum 20.05.2020:

Nach Gesprächen mit den Bürgermeistern der Gemeinde Großenwiehe und Lindewitt, sowie der Schulleiterin Frau Hinrichs, gibt es neue Vorgaben zur Sporthallennutzung.

Die Sporthallen dürfen erst ab dem 25.05.20 genutzt werden. Das hat damit zu tun, dass der Reinigungsrhytmus neu abgestimmt und geändert werden muss.

Es dürfen keine Sportgeräte aus der Halle genutzt werden. Dieses gilt auch für das Kinderturnen.

Ausnahme sind spezielle Trainingsgeräte z.B. Tischtennis, Judo.

Der Aufwand alles zu reinigen, was genutzt wird, ist zu groß. Also bitte die benötigten Sportgeräte von zu Hause mitbringen und dann wieder mitnehmen.

Diese Vorgaben gelten zunächst bis zu den Sommerferien.

Oben finden sich die geänderte Anweisung für Trainer und Übungsleiter (Änderung rot markiert)

Bitte haltet euch an die Vorgaben. Uns ist bewusst, dass ihr euren Sport zur Zeit nicht so ausüben könnt, wie vor der Pandemie. Also seid kreativ.

Achtung – die Halle der dänischen Schule in Großenwiehe steht leider bis auf weiteres nicht zur Verfügung!

Wie ihr vielleicht aus den Medien und per Mail mitbekommen habt, sind unter gewissen Voraussetzungen einige Sportstätten für bestimmte Sportarten wieder geöffnet.

Sofort nach dem die ersten Mitteilungen über die Öffnung von Sportstätten bekannt wurden, bekamen wir Anfragen ob und wann man wieder trainieren kann.
Uns ist bewusst, dass nach einer so langen Zeit mit Verzicht und Entbehrungen, man sich nach Abwechslung, sportlichen Aktivitäten und sozialen Kontakten sehnt.
Uns muss in dieser schwierigen Zeit aber immer noch bewusst sein, dass wir uns noch mitten in der Krise befinden. Wer meint, dass mit den ersten Lockerungen alles wieder normal weiter geht, liegt leider falsch.
In solchen Situationen wartet man von verantwortlichen Personen (Firmenchefs, Politiker, Vorstände etc.) Entscheidungen und Vorgaben.
Wir haben gestern intensiv uns mit dem Thema Sportstättenöffnung befasst. Stand gestern Abend (04.05.20) waren nach Rücksprache mit dem Bürgermeister der Gemeinde Lindewitt Herrn Krumbügel  die Sportstätten in Lindewitt noch nicht wieder geöffnet.
Die entscheidende Frage bei der Rückkehr in den Trainingsbetrieb ist, wie wir sicherstellen können, dass die Vorgaben des Regierung bei der Durchführung der Trainingseinheiten eingehalten werden können.
Es muss unter anderem gewährleistet sein, dass man sich regelmäßig die Hände wäscht und desinfiziert. Dieses gestaltet sich schwierig, weil die Sporthallen, Umkleidekabinen sowie Toiletten-und Waschräume geschlossen bleiben.
Die Abstandsregel ist ja sowieso immer gegenwärtig.
Um uns und allen Trainern und Übungsleitern, die letztendlich die Verantwortung für die Einhaltung der Regeln haben, sich auf den Trainingsablauf vorzubereiten, haben wir beschlossen den Trainingsbetrieb ab dem 20.05.20 unter den gesetzlichen Voraussetzungen wieder freizugeben.

Das heißt, dass bis zum 20.05.20 es keine Freigabe für Trainingseinheiten für Sportler des TSV Lindewitt gibt.

Nutzt die Zeit bitte um euch Gedanken zu machen, wie ihr euch und eure Trainingsgruppe schützen könnt.
Desinfektionsmittel kann für die ersten Einheiten von euch gekauft werden und bei uns eingereicht werden.

Ab dem 20.05.2020 sind alle kontaktlosen Outdoor- und Indoorsportarten mit Auflagen- bzw. Einschränkungen gestattet. Wie genau dies bei den Indoorsportarten aussehen wird, steht noch nicht fest. Wir arbeiten gerade an der Umsetzung der Hygiene- und Sicherheitsvorschriften. Rechtzeitig vor dem genannten Tag bekommen alle Spartenleiter, Trainer und Übungsleiter eine Information mit Maßnahmen. Siehe hier auch die unten befindlichen Downloads (Update Stand 12.05.2020)


Ab dem 20.05.20 ist dann jedem Übungsleiter jeder Sparte freigestellt unter den gesetzlichen Vorgaben die Trainingseinheiten durchzuführen. Wenn ihr Fragen habt oder Hilfestellung bei der Durchführung eurer Trainingseinheiten benötigt, meldet euch bei uns.


Uns ist bewusst, dass es in einigen Sparten oder bei einigen Sportlern großes Unverständnis für unser Vorgehen gibt. Hier appellieren wir an eure Vernunft. Man kann nicht ohne Vorbereitung sich am Tag der Sportstättenöffnung wieder in den Trainingsbetrieb stürzen. Noch am Tag der Bekanntgabe das einige Sportstätten wieder geöffnet haben, wurde sich über die sozialen Medien zum Training verabredet. Hier haben wir als Vorstand die Verpflichtung und die Gesamtverantwortung die Gesellschaft gegen zu schnelles und unkontrolliertes Verhalten zu schützen.

Hier gibt es noch wichtige Hinweise und Infos zur Lage und dem Umgang bzw. der Durchführung in Hinblick auf möglicher Lockerungen:

Der Vorstand des TSV Lindewitt e.V.

Stand 04.05.2020